Safe Laser 150

(5 Kundenrezensionen)

 760,00

Die rotfarbigen (660 nm) Laser wirken meistens bis einer Tiefe von höchstens 3 cm von der Hautoberfläche, deswegen werden für die Heilung der nahe der Hautoberflächen befindlichen Veränderungen, Entzundüngen und Schmerzen benutzt, bzw. sind für die Behandlung der mittels der Belichtung der Nasenschleimhaut heilenden Krankheiten (z.B. Allergie, Schnupfen) geeignet

Verfügbarkeit: 1 vorrätig

✴ Leistung: 150 mW kontinuierlich (diffuse Strahlung)

✴ Wellenlänge: 660 nm (Rotlicht)

✴ Akkubetrieben 3600mA

✴ Verfügbares Zubehör: Faseroptik (Strahl Konzentrator 1 Stück)

Die  Weichlaser haben 3 grundsätzlich wohltuende Einflüsse auf den Organismus:
– Biostimulationseffekt – regt die Selbstheilung des Körpers an
– Entzündungshemmung
– Schmerzstillung

Die rotfarbigen (660 nm) Laser wirken meistens bis einer Tiefe von höchstens 3 cm von der Hautoberfläche, deswegen werden für die Heilung der nahe der Hautoberflächen befindlichen Veränderungen, Entzundüngen und Schmerzen benutzt, bzw. sind für die Behandlung der mittels der Belichtung der Nasenschleimhaut heilenden Krankheiten (z.B. Allergie, Schnupfen) geeignet

Softlaser – Therapiestrategie der Zukunft?

Was haben schlecht heilende Wunden, chronische orthopädische Probleme wie „Tennisellbogen“ oder bestimmte Durchblutungsstörungen gemeinsam? Sie gehören zu einer ständig wachsenden Zahl von Erkrankungen, bei denen der Einsatz von Softlaser-Systemen teilweise spektakuläre Heilungserfolge ermöglicht.

Entdeckung per Zufall

Am Wiener AKH wurde eine Patientin mit offenen Fingern mit dem Rotlicht-Laser behandelt. Dabei heilten nicht nur die offenen Finger, sondern es verschwanden auch die Durchblutungsstörungen. Diese erstaunliche Entdeckung wurde im Rahmen von zwei klinischen Studien weiterverfolgt. Die Ergebnisse sind höchst positiv.

Bei der Entdeckung der Therapiefähigkeit von Softlasern kam ihm der Zufall zu Hilfe, wie Mahdi Al-Awami vom AKH gegenüber dem ORF Radio erklärte:

„Seit vielen Jahren weiß man, dass Rotlicht-Laser bei der Behandlung von Wundheilungsstörungen in vielen Fällen erstaunliche Heilungserfolge ermöglichen. Ein Problem sind die schlecht heilenden Geschwüre an den Beinen von Diabetikern und die offenen Finger bei Menschen, die an einer Sklerodermie leiden. Einige dieser Patienten leiden auch am so genannten Raynaud-Phänomen, das sich durch Kältegefühl, Blässe und Durchblutungsstörungen an Fingern oder Zehen äußert“.

Gewicht 0.5 kg

5 Bewertungen für Safe Laser 150

  1. Martin Koch

    Ich habe seit meinem 16. Lebensjahr Heuschnupfen… Ich hatte mich unterdessen damit abgefunden, dass ich während der Pollenzeit regelmässig Tabletten schlucken muss. Dann erfuhr ich, dass der Nasenkanal durch die Softlaser-Bestrahlung immunisiert werden kann. Das war es mir Wert, das Experiment zu wagen und den TinniTool-Laser probeweise zu mieten. Es grenzt schon fast an ein Wunder, aber ich habe erstmals nach 30 Jahren während der gesamten Pollenzeit kein einziges Mal Heuschnupfen gehabt…

  2. Margrit Hildebrand

    Seit über einem Jahr habe ich sehr unter Tinitus gelitten, da habe ich im Internet über Ihr TinniTool gelesen. Natürlich habe ich das Gerät sofort bestellt und das war das Beste, was ich tun konnte. Seit 6 Wochen benutze ich nun das Lasergeerät täglich und habe bereits sehr guten Erfolg. Ich bin ja so dankbar, dass es bei mir bereits nach so kurzer Zeit viel besser geht und kann es nur weiterempfehlen.

  3. Herbert Fischer

    …das Gerät möchte ich nun behalten, da mein Tinnitus-Leiden nicht beseitigt, aber doch viel besser zu ertragen ist. Heute habe ich immer wieder Zeiten, wo ich Beschwerdefrei bin; und das ist doch ein Fortschritt. Auch mit meinen Haut-Problemen habe ich gute Erfolge erzielt…

  4. Sandra Weigel

    Der laser ist echt super die narben sind sehr schön geworden.
    Ich bin mehr als begeistert davon

  5. Dr. med. vet Kurt Ganzberger

    Wir haben Safe Laser einfach toll, für soviel Anwendungen zu verwenden.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.